Von der Hand aus sind reflektorisch alle Körperregionen erreichbar. Die Handinnenseite symbolisiert die Vorderseite des menschlichen Körpers, der Handrücken die Rückseite. Der
Mittelfinger stellt mit seinem Nagelglied den Kopf dar, Mittelglied und Grundglied den Hals und die Brust, Zeigefinger und Ringfinger die Arme, Daumen und Kleinfinger die Beine. Die Gelenke der Finger entsprechen dem Hand- und Ellbogengelenk resp. das Fuss- und Kniegelenk.

In jeder Hand sind alle Meridiane mit ihren ca. 360 Punkten 2 x vorhanden. Nicht nur die Lage der Meridiane entspricht den Körpermeridianen, sondern auch die Auswahl der Punkte erfolgt nach den gleichen Kriterien wie bei der Körperakupunkt-Massage. Ein grosser Vorteil liegt in dem schnelleren Zugang und sicher auch in der Grösse des zu behandelnden Areals, was auch für die Patienten besonders angenehm ist.